Selbstverteidigung für Kinder

Selbstverteidigung für Kinder – Sport macht Schlau!

Selbstverteidigung für Kinder und Behauptung in der Gruppe wird immer wichtiger.

Die Kombination von Schule und Sport verlangt von den Kindern und Jugendlichen einiges ab. Kinder die mehrmals in der Woche zum Training gehen lernen Ihren Alltag zu planen.

Sie werden geschult im Unterricht besser aufzupassen um sich lästige und zeitintensive Nacharbeit zu sparen.

So werden Sie schnell verantwortungsbewusst, selbstständig. -und anspruchsvoll sich selbst gegenüber und Ihrer Umwelt. Sie werden selbstsicher, weil Sie regemäßig Sport treiben – sich Ihrer Grenzen und Fähigkeiten bewusst sind.

Das geht in einem Verband am besten. In einer guten Gemeinschaft verfolgen alle dasselbe Ziel.

Kinder Gong Fu = Ausdauer, Beweglichkeit und Charakterbildung

Ganzheitliche Gesundheits- und Fitnessübungen

Das traditionelle Gong Fu bietet neben Selbstverteidigungstechniken eine ausgeklügelte Bewegungskunst. Sie wirkt besonders positiv auf Körper- Seele und Geist aus.

Besonders wenn Sie früh begonnen wird wirken sich die Übungen z.B. durch die Stärkung der Sehnen sehr positiv auf den gesamten Bewegungs- und Stützapparat aus.

 

 

Kindgerechte Fitnessübung im Gong Fu

Spielerisch anmutende Parcours werden eingerichtet. Sie werden während der laufenden Übung an die Leistungsfähigkeit des Kindes angepasst. Frustration wird so vermeiden.

Prinzipiell wird bei den Übungen nur der eigene Körper als Gewicht genutzt.

Gleichgewichts- und Geschicklichkeitsübungen

Einer der Hauptbestandteile des Trainings besteht in Gleichgewichts- und Geschicklichkeitsübungen.

Die oft schon akrobatisch anmutenden Übungen bereiten den Kindern viel Spaß. Sie stärken Ihr Selbstvertrauen sowie ihre sensorischen Fähigkeiten.

Hat man Fähigkeiten einmal erlernt begleiten Sie einen das ganze Leben.

Ganz gleich ob man später Chirurg, Dachdecker oder Maler wird.- Ein gut entwickelter Gleichgewichtssinn und geschickte Finger erhöhen die späteren beruflichen Chancen ungemein.

Traditionelle Gong Fu Übungen wirken zudem positiv auf die Konzentration aus und fördern die Fähigkeit komplexe Abläufe zu erfassen.

 

Grundlagen des Gong Fu zur Selbstverteidigung

In den Grundlagen des Gong Fu wird gelehrt das jeder vermiedene Kampf ein gewonnener Kampf ist.

Der eigene Stolz soll hierbei niemals im Weg stehen.

Wenn wir davon überzeugt sind das der Schüler reif ist erste Kampfanwendungen verhältnismäßig anzuwenden werden wir diese vermitteln. Dann kann er sich im äußersten Notfall effektiv verteidigen.

Besonders bereichert wird unser Team durch Frau Dr. Esmeralda König, die als niedergelassene Ärztin überzeugt in einem Stadtteil mit Erneuerungsbedarf arbeitet.

Neben Ihrer Funktion als niedergelassenen Ärztin ist Sie Master der chinesischen Medizin und zugelassene Psychotherapeutin. In dieser Funktion unterstützt Sie unsere Lehrer zusammen mit Frau Elke Fritzen -Familienbetreuerin- umso ein harmonisches Klima zu schaffen.

Wir freuen uns auf Ihern Besuch

Lernen
Freude
Charakterschule

Übungszeiten